Nach der HTT

➢ Die vom Arzt verschriebenen Medikamente müssen sorgfältig eingenommen und alle Maßnahmen, wie besprochen, angewendet werden. So werden Infektionen und

Wundheilungsstörungen vermieden.

➢ Am Spenderbereich kann es zu leichten Blutungen kommen, das ist aber kein Grund zur Beunruhigung.

➢ Sollten noch Schmerzen auftreten, können Sie das Schmerzmittel, das Sie in der Klinik erhalten haben, einnehmen.

➢ Durch die Narkose kann es vorübergehend zu Gefühlsverlust (Taubheitsgefühl) der Kopfhaut kommen, dieses verschwindet in der Regel schnell wieder.

➢ In seltenen Fällen kann es vorkommen, das nach 2-3 Tage nach der OP leichte Schwellungen im Gesicht auftreten. Der Grund dafür ist, dass die unter die Kopfhaut gespritzten Medikamente sich durch die Erdanziehungskraft nach unten bewegen. Das Stirnband kann dies verhindern.

➢ Nach Möglichkeit nicht bücken oder den Kopf nach unten hängen lassen. Durch die sorgfältige Einnahme der Medikamente und leichte Kühl-Kompressen, lassen sich Schwellungen verringern.

➢ Wenn Sie nach der OP außer Haus gehen wollen, bitte Stirnband und Kopfbedeckung, die Sie in der Klinik erhalten haben, tragen.

➢ Bitte schlafen sie in den ersten 3 Tagen mit erhöhtem Oberkörper und einem Nackenhörnchen, (etwa 30 Grad Stellung des Oberkörpers)

➢ Besonders in der ersten Woche nach der OP sollten Sie Stöße am operierten Kopfbereich vermeiden – auf gar keinen Fall reiben oder kratzen.

➢ Schwere, körperliche Aktivitäten oder auch Sex können zu Blutungen an der OP-Stelleim OP-Bereich führen, daher sollten Sie diese und Sport vermeiden. 2 Wochen nach der OP können Sie mit leichten Sportaktivitäten beginnen.

➢ Vermeiden Sie Sonnenstrahlen auf den Kopf in den ersten 3 Monaten.Bitte haben Sie nach der Haartransplantation etwas Geduld. Die implantierten Haare fallen ca. 3

Wochen nach der OP aus, die Wurzeln sind jedoch mit dem umliegenden Gewebe verwachsen und bereit, neue Haare zu bilden. Nach ungefähr 3 bis 4 Monaten beginnen die transplantierten Haare zu wachsen. Es kann vorkommen, dass nicht alle implantierten Haare wachsen. Dadurch kann es sein, dass man die Stellender Verpflanzungen sehen kann. Diese werden aber nicht das Aussehen beeinträchtigen. Das Endergebnis der Haartransplantation ist frühestens nach 12 Monaten zu sehen

 

Risiken einer Haartransplantation Wie bei fast allen medizinischen Eingriffen gibt es auch bei einer Haartransplantation einige Risiken. Aufgrund der langjährigen Erfahrung der Operationsteams sind die Risiken allerdings sehr gering. Die Haartransplantationen finden bei uns in einer klinischen Umgebung statt, so dass eventuelle medizinische Probleme sofort behandelt werden können.

Close

First Class Esthetic bietet Ihnen mit seiner 15-jährigen Erfahrung einen kompletten und perfekten Service in jeder Hinsicht. Wir verpflanzen nicht nur Ihre Haare und verleihen Ihnen den Look Ihrer Träume, wir machen den ganzen Prozess für Sie angenehm und unvergesslich.